Besonders bei sehr schweren und unförmigen Lasten, an welchen man keine extra Festpunkte zum Heben integriert hat, muss mit Anschlagpunkten gearbeitet werden, um die Last sicher zu transportieren oder anzuheben.

Anschlagpunkte werden in schraubbar oder schweißbar eingeteilt, wobei bei beiden Varianten alle tragenden Teile rissgeprüft bzw. prüfbelastet sind entsprechend der EN 1677.

Bei schraubbaren Anschlagpunkten sind natürlich auch die Schrauben rissgeprüft und normgerecht.

Außerdem haben alle Anschlagpunkte, egal ob schraubbar, schweißbar, mit Haken oder Öse usw. eine vierfache Sicherheit in jede Belastungsrichtung, womit Sie und auch wir auf der sicheren Seite sind.

Unsere Anschlagpunkte zeichnen sich durch niedrigste Bauhöhe und hohe dynamische bzw. statische Festigkeiten aus.

Zusätzlich sind alle Anschlagpunkte BG geprüft und für eine maximale dynamische Beanspruchung von 20000 Lastwechseln, bei 50% Überlastung, ausgelegt.

Produktangebot

➚ Anschlagpunkte - schraubbar    ❒ (Erweiterung VLBG-PLUS und ICE-LBG-SR) (PDF, 1,2 MB)
➚ Anbauhaken - schraubbar
➚ Baggerhaken - schraubbar
➚ Anschlagpunkte - schweißbar    ❒ (Erweiterung der VRBS-FIX von Seite 228) (PDF, 406 kB)
                                                 ❒ (Erweiterung VRBK-FIX) (PDF, 1,2 MB)

➚ Anbauhaken - schweißbar
➚ Baggerhaken - schweißbar

Siehe auch

➚ Anschlagseile (Anschlagmittel)
➚ Anschlagketten (Anschlagmittel)
➚ Prüfungen/Reparaturen(Service)