Vollgummimatte

Ohne Einsatz von Antirutschmatten ist ein wirtschaftliches Sichern durch Niederzurren nahezu unmöglich. Denn bei der Ladungssicherung durch Kraftverschluss gilt: Je höher die Reibung zwischen Ladung und Ladefläche, desto weniger Kraft muss durch Zurrmittel aufgebracht werden.

Granulatmatte

Die beliebte Antirutschmatte aus Gummigranulaten wird in gleichbleibend hoher Qualität gefertigt, entspricht der VDI 2700 ff. und ist universell einsetzbar. Für die gängigen Materialpaarungen
werden Reibwerte von μ 0,6 und mehr erreicht und durch Prüfzertifikate dokumentiert.

secugrip-Beschichtung

secugrip 95 – Sprühbeschichtung Ladungsträger, Balken und Paletten lassen sich mit der neuen Sprühbeschichtung secugrip 95 dauerhaft rutschhemmend beschichten. Die farbige Beschichtung wird mit einer Stärke von ca. 2 mm aufgebracht. Bei Bedarf kann durch ein Wiederholen des
Sprühvorgangs die Beschichtungsdicke erhöht werden. secugrip 95 erreicht bei gängigen Materialpaarungen einen Reibbeiwert von 0,6 μ und ist besonders robust und langlebig.

❒ Allgemeine Anwendungshinweise für Ladungssicherungen (PDF, 928 kB)

Produktangebot

❒ Antirutschmatten (PDF, 457 kB)


Siehe auch

❒ Zurrgurte (PDF, 2,6 MB)
❒ Zurrketten (PDF, 1,7 MB) 
❒ Kantenschutz und Zubehör (PDF, 764 kB)