“Mit Werten in Führung gehen” ist unsere Philosophie und unsere Vision.


Die Tradition unserer Familie noch über weitere Generationen zu erhalten, ist Ehre, Verpflichtung und Herausforderung zugleich. Wir hoffen, die anhaltende, beständige und direkte Bindung an unsere Firma hilft, dieses Ziel zu erreichen. Ebenso möchten wir durch kluges, vorausschauendes Handeln und durch nachhaltiges Denken, die Voraussetzungen dafür schaffen.
Dabei streben wir nicht vorrangig nach stetigem Wachstum, nur der Zahlen wegen.
Unsere Bemühungen sind darauf ausgerichtet, für unsere Kundschaft und für unser eigenes Unternehmen echte Werte zu schaffen. Wir richten deshalb das Denken und Handeln in unserem Unternehmen langfristig und nach folgenden Grundsätzen aus:

  • sozialer und partnerschaftlicher Umgang mit unseren Mitarbeitern, als Grundlage für hohe Einsatzbereitschaft und Identifikation mit dem Unternehmen
  • nachhaltiges Wirtschaften, Entwicklung nachhaltiger Strategien im unternehmerischen Denken, Innovationen und kurze Entscheidungswege
  • stete Bemühungen um höhere Wettbewerbsfähigkeit, um den Standortes Deutschland zu erhalten
  • Erfüllung hoher Qualitätsansprüche für die Sicherheit unserer Kunden und zur Sicherheit für das eigene Unternehmen
  • aktiver Umweltschutz aus Verantwortung des Unternehmens gegenüber künftigen Generationen

“Es gibt nichts Gutes, das nicht irgendjemand ein bisschen schlechter und ein bisschen billiger machen könnte.“
sagte schon vor langer Zeit ein englischer Schriftsteller.


Wir sehen uns im Sinne des Umweltschutzes und damit unseren Nachkommen verpflichtet, nicht das Billigere und meist auch Schlechtere zu verkaufen, sondern möchten langlebige und dauerhaft funktionierende Produkte vertreiben. Diese werden in Zukunft auch stärker gefragt sein, denn der wirtschaftliche Nutzen ist höher und in Zeiten knapper Rohstoffe steht eigentlich doch nur die Frage, wie der Ökologie Rechnung getragen werden kann.

  • Sicherung der eigenen hohen Qualitäts- und Fortbestandsphilosophie durch Ausbildung eigener Lehrlinge
  • Mitgliedschaft in Verbänden, wie Fachverband Seile und Anschlagmittel (FSA) sowie Bundesverband der Seiler, Netz- und Segelmacher, um aktuelle Informationen zu erhalten, Ideen einzubringen und umzusetzen und somit an der Stärkung unseres Handwerks mitzuwirken
  • Soziales und gesellschaftliches Engagement in der Stadt- und Kirchengemeinde
  • Sponsoring von Vereinen und Institutionen der Stadt Bad Düben, die unser aller Zukunft, nämlich die Kinder, im Blick haben u.a.